Führung durchs Rote Moor

NABU-Moorführer*innen zeigen die Tier- und Pflanzenwelt

NABU-Moorführer*innen zeigen Besuchern die besondere biologische Vielfalt des Lebensraums Hochmoor.
NABU-Moorführer*innen zeigen Besuchern die besondere biologische Vielfalt des Lebensraums Hochmoor.

Das Naturschutzgebiet „Rotes Moor“ in der Hohen Rhön bietet einen einmaligen Lebensraum für viele seltene Tiere und Pflanzen. In Hessens einzigem Hochmoor kann man Torfmoose, Siebenstern, Sumpf-Blutauge, Moosbeere und Wollgras finden. Auf dem Moorsee brüten Zwergtaucher, Krickente und Teichralle. Im ausgedehnten Karpatenbirkenwald sind Fitis, Waldschnepfe und Weidenmeise zu Hause. Über den Moorlehrpfad huschen Arktische Smaragdlibelle, Kleine Moosjungfer und Teich-Mosaikjungfer. Auch rund um das Rote Moor lässt sich die große biologische Vielfalt des Biosphärenreservats bestaunen.

Biologische Vielfalt und Kulturgeschichte

Um interessierten Rhönbesuchern die besondere Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt des einzigartigen Hochmoors zu zeigen, bieten versierte NABU-Moorführer*innen zwei- bis dreistündige Führungen durch das Rote Moor an. Dabei kommt auch die wechselvolle Kulturgeschichte des Naturschutzgebiets zur Sprache.  Die spannenden Naturerlebnis-Exkursionen werden sowohl für Erwachsene als auch für Kinder und Jugendliche veranstaltet und an Ihre Wünsche angepasst. Sie können Ihre Moorführung direkt online buchen.

Unsere NABU-Moorführer*innen

Das Team der NABU-Moorführer*innen besteht aus Karl-Heinz Kern, Wolfgang Kemmerzell, Anni Bender, Manfred Bender, Georg Hohmann, Andrea Wissel, Reinhard Schäfer, Michael Pinato, Sven Kemmerzell und Eva Wissel.

 

Die vom NABU zertifizierten Moorführer*innen wohnen und leben in der Rhön. Als regionale Botschafter*innen der biologischen Vielfalt möchten sie ihre Mitmenschen für die Natur und ihren Schutz begeistern. Dazu bilden sie sich auch selber regelmäßig fort. Als Basis für ihre Führungen dient das NABU-Haus am Roten Moor mit seiner interaktiven "Moorfibel"-Ausstellung. Wer selbst NABU-Moorführer*in werden möchte, kann sich gerne beim NABU Hessen melden.


Eine NABU-Moorführung buchen

Hiermit buche ich eine etwa zweistündige NABU-Führung durch das Rote Moor im Biosphärenreservat Rhön. Die Moorführung beginnt und endet am NABU-Haus am Roten Moor. Für bis zu 25 Teilnehmer steht uns ein/e NABU-Moorführer*in zur Verfügung. Bei größeren Gruppen kommen weitere NABU-Moorführer*innen hinzu. Für Gruppen mit bis zu 25 Teilnehmern kostet die Moorführung 80,00 € pro Gruppe. Wenn die Gruppe mehr als 25 Teilnehmer umfasst, fallen pro angefangene 25 Teilnehmer weitere 80,00 € für zusätzliche NABU-Moorführer*innen an. Mit dem Absenden der Buchung erkenne ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) an.

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Datenschutzhinweis: Der NABU erhebt und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für Vereinszwecke. Dabei werden Ihre Daten – ggf. durch Beauftragte – auch für NABU-eigene Informations- und Webezwecke verarbeitet und genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Der Verwendung Ihrer Daten zu verbandseigenen Werbezwecken kann jederzeit schriftlich oder per E-Mail an moorfuehrer@NABU-Hessen.de widersprochen werden.

Download
Buchungsunterlagen mit AGB's
Buchung_NABU-Moorfuehrung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 657.3 KB